Reiseplaner

Items Collected: 0

Plans Created: 0

Nationalparks
Nationalparks

Für jeden Reisenden, der die Wunder der Natur Thailands erforschen möchte, ist ein Nationalpark ein hervorragender Ort. Es gibt viele Waldparks, wo Sie den tropischen Regenwald erforschen können oder wo Sie tief in den wilden Dschungel reisen, um einige der vielen exotischen Tiere zu sehen. Wenn Sie Schnorcheln oder Kajakfahren bevorzugen, gibt es mehrere nationale Seeparks im Süden und im Osten von Thailand, die einfach atemberaubend sind.

Tatsächlich hat Thailand mehr als 100 Nationalparks (einschließlich mehr als 20 Seeparks); jeder Park in Thailand zeigt Ihnen eine einzigartige Flora und Fauna und bietet einfache Unterkünfte oder auch Bungalows mit Elektrizität und Campingplätze (auch wenn Sie Ihr eigenes Zelt nicht mitbringen).

Die meisten dieser Parks sind leicht zugänglich, und die Eintrittsgebühren sind relativ bescheiden. Die Voranmeldung wird häufig empfohlen, da einige Parks bei thailändischen Besuchern sehr populär sind, besonders an verlängerten Wochenenden.

Naturbewusste Aktivitäten in einem nationalen Park in Thailand erstrecken sich von Trekking, Kajakfahren, Natur-Fotografie, Camping oder Tauchen bis hin zum Entdecken exotischer Vögel und anderer Tiere, die es nirgendwo anders auf der Welt gibt.

Die lohnendste Erfahrung von allen kann aber auch einfach die Entspannung und das Genießen der ursprünglichen Schönheit der unverdorbenen thailändischen Natur sein. Einige von Thailands populären Nationalparks sind:

Der Khao Yai Nationalpark ist vielleicht der populärste thailändische Park, der gerade mal 200 km von Bangkok und seinen pulsierenden Vororten entfernt liegt. Der Park bietet eine Vielfalt an Aktivitäten und eine erstaunliche Tierwelt (wilde Tiger, Elefanten, Bären und exotische Vögel wie z. B. den Nashornvogel).

Der Doi Inthanon Nationalpark im nördlichen Thailand zeigt den höchsten Berg Thailands, viele Wasserfälle und Wälder, die zahlreiche Arten von Orchideen enthalten. Das Gebiet wird auch von einheimischen Bergvölkern bewohnt.

Der Nationalpark von Sam Roi Yot ist ein idealer Ort für Vogelbeobachter. Das Küstengebiet des Parks besteht hauptsächlich aus Sümpfen, wo viele Schwimmvögel und andere im und an der See lebende Tiere zuhause sind.

Der Nationalpark von Erawan liegt in der Kanchanaburi Provinz im westlichen Thailand und zeigt einen berühmten siebenstufigen Wasserfall und einen tropischen Regenwald, der zahlreiche Tierarten enthält.

Bekannte Seeparks sind Koh Samet (günstig gelegen in der Nähe von Bangkok), Ang Thongs Marine Nationalpark (beliebt für Tagesausflüge von Koh Samui - zum Kajakfahren und Schnorcheln), Tarutao Seepark (weit entfernt und unverdorben auf Thailands südlichsten Inseln), und der Nationalpark Ao Phang Nga (Tagesreise von Phuket, mit einzigartigen Kalkstein-Inseln wie "James Bond Island" aus dem Film "Der Mann mit dem Goldenen Colt").