Reiseplaner

Items Collected: 0

Plans Created: 0

Wissenswertes für den Reisenden : Rechtliche, steuerliche und finanzielle Angelegenheiten


Geldwechsler

Die meisten ausländischen Währungen und Reiseschecks können leicht in Hotels und Souvenirläden, Banken, Einkaufszentren und Wechselstuben gewechselt  werden. Reiseschecks wechselt man am besten bei den Banken, dabei ist ein Reisepass mitzuführen. Die Wechselkurse der  Banken oder autorisierten Geldwechsler sind besser als die in Hotels und Kaufhäusern.

Währung

Die thailändische Währung ist der Baht. Ein thailändischer Baht sind 100 Satang, obwohl die winzigen goldenen Münzen Satang. Banknoten gibt es  im Wert von 1.000 (beige), 500 (violett), 100 (rot), 50 (blau), 20 (grün) und 10 (braun) Baht. Münzen bestehen aus 25 Satang, 50 Satang, 1 Baht, 2 Baht, 5 Baht und 10 Baht. Banknoten und Münzen sind nach Größe ihres Wertes. Jeder  Betrag in einer der ausländischen Währung kann in das Land gebracht werden. Besucher können ausländische Währung wieder aus Thailand ausführen, aber nicht mehr als den Betrag, der bei der Zollanmeldung bei der Ankunft angegeben wurde. Reisende, die Thailand verlassen, dürfen nicht mehr  als 50.000 Thai Baht pro Person in thailändischer Währung ausführen.

Kreditkarten

Kreditkarten werden fast überall akzeptiert, aber manche Verkäufer verlangen eine Nutzungsgebühr von 2-3%. Die meisten Kartenunternehmen berechnen einen angemessenen Wechselkurse, verlangen aber eine Gebühr für den Einsatz im Ausland.

Für den Fall, dass Sie Ihre Karten verlieren :

American Express Tel.: 66(0)2-273 5100 or 66(0)81-559-5888

Diners Club Tel.: 66(0)2-238 2920 or 66(0)2-238 2680

Master Card Tel.: 66(0)2-256 7326 to 7

Visa Tel.: 66(0)2-256 7326 to 7

Trinkgeld

Trinkgeld ist nicht üblich in Thailand. Die meisten Hotels und Restaurants setzen 10% Bedienungsgeld auf die Rechnung. In Restaurants lassen Thais das Münzen-Wechselgeld als Tipp da. Taxifahrer benötigen kein Trinkgeld,  aber das Wechselgeld wir gern als Tipp geschätzt. 20 Baht für den Gepäckträger in Hotels und für Parkwächter sind akzeptabel.

Feilschen

Festpreise sind die Norm in Kaufhäusern, aber bei den meisten anderen Läden kann gefeilscht werden. Im Allgemeinen sollte der Endpreis zwischen 10-40% niedriger als der aufgerufene Preis. Vieles hängt von Ihren Fähigkeiten und der Stimmung  des Ladenbesitzers ab. Aber denken Sie daran, dass Thais gutes Benehmen und einen Sinn für Humor schätzen. Mit Geduld und einem breiten Lächeln erhalten Sie nicht nur einen besseren Preis, sondern werden Sie auch viel Spaß beim Einkaufen haben.

Mehrwertsteuer -Erstattung

Besuchermit einem Touristenvisum, können sich die 7% Mehrwertsteuer erstatten lassen. Einkäufe müssen mindestens 2.000 Baht pro Filiale und Tag, mit einem Gesamtwert von mindestens 5.000 Baht betragen. Sie müssen Ihre Quittung (und Pass-und Fluginformationen) an dem entsprechenden Schalter zur  Mehrwertsteuer-Rückerstattung in der Filiale, wo die Waren der gekauft wurden vorlegen. Am Flughafen müssen Sie diese Formulare und die Waren dem Zollbeamten am Mehrwertsteuer-Rückerstattung-Schalter in der Abflughalle vorlegen, um den Betrag zu erhalten.